Die Trias in Südwestdeutschland

Willkommen!

»   Im Gelände

Das Zeitalter der Trias begann nach schweren Umwälzungen: Der größte Teil der Meereslebewesen und ein beträchtlicher Teil der Organismen an Land waren von einem Massensterben hinweggefegt worden. Die klimatischen Verhältnisse schufen wüstenartige Gegebenheiten in weiten Bereichen des Superkontinents Pangäa. In diesem Umfeld eroberten einige Überlebende des Massensterbens neue Lebensräume, andere verschwanden schließlich ganz. So wurde die Trias zu einem Zeitalter großer Veränderungen der Tier- und Pflanzenwelt auf der Erde. Ein Teil dieser Veränderungen lässt sich in den triassischen Schichtfolgen Mitteleuropas ablesen - zur damaligen Zeit ein flaches Becken, in dem in trocken-heißem Klima Wüsten, flache Meere und monsungespeiste Flusssysteme aufeinander folgten. Auch in Südwestdeutschland finden sich mächtige Ablagerungen dieses Beckens, und in ihnen die Zeugnisse der damaligen Lebewelt. All dies - und noch einiges mehr - möchte ich Ihnen auf dieser Seite vorstellen.

Neuestes Update

08.04.2018

Im Jahr 2003 ging die erste Version dieser Website online. Heute nun eine vollständig überarbeitete Version in neuer Gestaltung und mit Inhalten auf dem aktuellen Wissenstand.
Viel Spaß!

Eine vollständige Liste aller Updates finden Sie unter dem Menüpunkt Updates.