Arbeiten aus dem Studium

Home

Im Rahmen meines Geologiestudiums am Institut für Geologie und Paläontologie der Universität Stuttgart kamen eine Reihe selbst angefertigter Exkursionsprotokolle und Ausarbeitungen zusammen, die hier zur Einsicht bereit stehen. Alle Arbeiten stehen, soweit nicht anders angegeben, als Adobe Acrobat-Dokument (PDF) zur Verfügung.

Exkursion: "Immenstadt"

(Molasse im Voralpenland)

Unter der Leitung von Dr. Elmar Buchner führte die Busexkursion mit Studenten der Universität Stuttgart zu Aufschlüssen in der Molasse (Oberoligozän bis Obermiozän) des Vorlandbeckens der Alpen. Die Route führte dabei von Tengen über einen kurzen Abstecher in die Schweiz nach Singen und an den Bodensee, von dort nach Kempten und schließlich nach Ulm. Betrachtet wurden Sedimente der Unteren Meeresmolasse, der Unteren Süßwassermolasse, der Oberen Meeresmolasse, der Süßbrackwassermolasse und der Oberen Süßwassermolasse hinsichtlich der tektonischen Zusammenhänge und der Sedimentologie. Dokument (170 KB)

Exkursion: "Wutach"

(Krustenprofil Südwestdeutschlands)

Unter Leitung von Prof. Dr. Hartmut Seyfried und Dipl.-Geol. Ralph-Walter Müller führte die Fahrradexkursion Studenten des Instituts für Geologie und Paläontologie der Universität Stuttgart von Titisee über die Wutachschlucht und durch das Donautal bis Sigmaringen. Dabei wurden Aufschlüsse in Grundgebirge, Paläozoikum, Trias, Jura und im tertiären Vulkanismus des Hegaus besucht und ein Einblick in das Krustenprofil Südwestdeutschlands gewonnen. Dokument (231 KB)

Geländepraktikum 3: "Leon"

(Kartierungsübung im Kantabrischen Gebirge, Nordspanien)

Unter der Leitung von Dr. Knut Hinkelbein und PD Dr. Manfred Krautter wurden von Studenten der Universität Stuttgart die paläozoischen Sedimente im Gebiet von Cremenes am Südrand des Kantabrischen Gebirges (Proving Kastilien und Leon) kartiert und hinsichtlich Sedimentologie und Tektonik interpretiert. Dokument (1,29 MB)

Abbildungen (4,94 MB)


Geländepraktikum 4: "Ahrtal"

(Strukturgeologisches Praktikum im Rheinischen Schiefergebirge bei Ahrweiler)

Unter der Leitung von Dr. Knut Hinkelbein wurden von Studenten der Universität Stuttgart Profilskizzen an verschiedenen exemplarischen Aufschlüssen im Ahrtal (Rheinisches Schiefergebirge) aufgenommen und die dort vorkommenden strukturgeologischen Elemente interpretiert. Dokument (15,0 MB)

Selbstständiges Geländepraktikum: "Fortuna"

(Selbstständige Kartierung in der Provinz Murcia, Südspanien)

Unter Leitung von Prof. Dr. Hartmut Seyfried und Dipl-Geol. Ralph-Walter Müller wurden die mesozoischen und känozoischen Sedimente der Externzone der Betischen Kordillere in der Umgebung von Fortuna (Provinz Murcia) kartiert und hinsichtlich Sedimentologie, Faziesräumen und Tektonik interpretiert. Dokument (220 KB)

Abbildungen (173 KB)

Idealprofil (121 KB)

Profilschnitte (gif, 475 KB)